logo
logo

eosAndy und Defcon Unlimited #2

Als Maja und Ben mich angeschrieben haben und gefragt haben:

ob ich die beiden  in ihrem Metal Gear Solid „Cosplay“ ablichten würde, habe ich nicht lange gezögert (eigentlich überhaupt nicht). Ich habe die beiden ja schon auf der GamesCom als Snake und Quiet gesehen und fand sie faszinierend.

IMG_8813

Ich wusste die Bilder werden cool und freute mich auf den Tag. Meine Erwartungen wurden übertroffen. Dann hat sich die gute Maja gedacht ein Wolf wäre eine super Sache und passend zu dem Thema… Ich dachte mir „ne is klar“ ein Wolf wo soll der denn her kommen. Ich wurde besseres belehrt, denn Sie hat welche gefunden und für das Shooting engagiert !

Die Wölfe aus dem Hause Filmwolf.de sind für mich sehr faszinierende Wesen. Die beiden Tiere haben aber auch drei nette Menschen an den Set mitgebracht die mir sehr sympathisch waren und am wichtigsten sie wussten in jeder Sekunde mit den Tieren umzugehen. Spielerisch (auch mit Bestechung 🙂 ) aber nie mit Zwang. PERFEKTE Zusammenarbeit.

12182718_976800175719143_8740237391355628314_o

Im Nachhinein weiss ich, dass die Bilder nicht nur sehr sehr cool geworden sind sondern auch die erfolgreichste Reihe die ich je erstellt habe …

 

Nach dem wir die Bilder alle einzeln auf unseren FB Seiten gepostet haben war die Aufmerksamkeit groß. Ich war sehr glücklich darüber. Aber als dann Maja die komplette Galerie auf der Facebook Seite von Defcon Unlimited hoch geladen hat, löste Sie damit eine Lavine aus, die ich in dem Maße für nicht vorstellbar gehalten habe.

Die Galerie wurde insgesamt 12 000 Mal auf Facebook geteilt, davon auf unzähligen Metal Gear Soldier Seiten wie auch auf der Hauptseite des Spiels mit über 1 500 000 Fans. Die Bilder wurden in Artikeln von unzähligen Online Magazinen publiziert, unter anderem in der Chip, dem berüchtigten 9GAG (leider ohne Nennung :P) oder auch in Fashionablygeek.com, sowie in dem Xbox Magazin. Das i-Tüpfelchen hat dann der  Erfinder des Spiels und Legende in der Spielszene Hideo Koiama drauf gesetzt, indem er über die Bilder getwittert hat :D.

Und das sind die Übeltäter :

 

 

Published by

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.